Letztes Feedback

Meta





 

Verloren im Kopf

Ich sitze hier,

Versteh kein Wort,

Will nur fort.

Gern zu Dir!

 

Er spricht und spricht,

Ich hör kaum zu,

Genieße kurz die Ruh.

Drum denke nicht.

 

Ich träume von besseren Zeiten,

Die sind noch weit entfernt.

Wichtig ist was man lernt.

Angst wird sich weiter ausbreiten.

 

Du dominierst meine Gedanken,

Deine Nähe belebt mich wieder,

Dir widme ich Gedichte und Lieder!

Bin am Taummeln und wanken.

 

Ich brauche Dich!

Du willst mich!

Ich liebe Dich!

Wo bin ich?

 

14.5.13 13:06

Letzte Einträge: Sommergedanken, Scheiß Tag, Faule Probleme, Zu Haus

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen