Letztes Feedback

Meta





 

Über

Dieser Block ist für meine Gedanken und Gedichte, ich erwarte nicht, dass jemand dies hier liest, ich hoffe auch nicht auf großartiges Feedback. Die einzige Absicht, die ich verfolge, ist meinen Gedanken freien Lauf zu lassen und diese auch zu ordnen.

Dennoch wünsche ich jedem Leser viel Spaß!

Alter: 23
 


Werbung




Blog

Zu Haus

Auf hoher See,

Bekommst oft Heimweh.

Willst schnell nach Haus,

Hörst die See ihr gebraus!

 

Bist du wieder da nach einem Jahr,

Dann wird dir sofort klar,

Dein Glück ist auf hoher See.

Hattest nie wirklich Heimweh!

14.5.13 13:10, kommentieren

Verloren im Kopf

Ich sitze hier,

Versteh kein Wort,

Will nur fort.

Gern zu Dir!

 

Er spricht und spricht,

Ich hör kaum zu,

Genieße kurz die Ruh.

Drum denke nicht.

 

Ich träume von besseren Zeiten,

Die sind noch weit entfernt.

Wichtig ist was man lernt.

Angst wird sich weiter ausbreiten.

 

Du dominierst meine Gedanken,

Deine Nähe belebt mich wieder,

Dir widme ich Gedichte und Lieder!

Bin am Taummeln und wanken.

 

Ich brauche Dich!

Du willst mich!

Ich liebe Dich!

Wo bin ich?

 

14.5.13 13:06, kommentieren

Faule Probleme

Jeden morgen stehe ich auf, mit dem Ziel etwas zu erreichen, den Garten zu pflegen, das Haus zu säubern, wichtige Sachen zu erledigen oder mal etwas neues zu entdecken.

Doch mein Problem ist die Faulheit, ich schaffe nichts, zu nichts habe ich die nötige Motivation. So verbringe ich den Tag vor dem Fernseher, welcher mich mit seinem stumpfen Programm nervt oder dem Computer, welcher mich mit den ewig gleichen Programmen langweilt.

Aber wieso ist das so?

Fehlen die Alternativen? Fehlt die Kreativität?

Nein!

Fehlen tut die Motivation, die innere Kraft, die Stimme in mir, die sich gegen die Faulheit erhebt und endlich die Gedanken in die Tat umsetzt!

Also ist das Problem die Faulheit oder erzeugt das Faule die Probleme, die Faulen Probleme?

Veränderungen sind gut, aber nicht immer richtig. Sind keine Veränderungen deshalb schlecht? Ist das nicht relativ, wie die Faulheit?

Gibt es überhaupt Probleme oder sind keine Lösungen das Problem, welches nur durch den Kampf gegen die Faulheit besiegt werden kann?

Trotzdem gehe ich Abends ins Bett und denke an meine Träume und träume von der Erfüllung meiner Träume, die nur ohne Faulheit Realität werden können!

Doch ich bin faul und habe Probleme, Faule Probleme! 

14.5.13 12:56, kommentieren

Scheiß Tag

 Es ist ein Scheiß Tag!

An dem ich niemanden mag!

Den außer Kritik wird mir nichts gesagt!

Ich habe doch nur nach Akzeptanz gefragt!

 

Der Hoffnungsschimer ist mehr;

Meine Träume gehen baden im Meer!

Dabei sehne ich mich nur nach der Begegnung,

Hier und da gab es schon eine gute Überlegung!

 

Meine Mutlosigkeit lehmt mich,

Meine Familie schämt sich,

Sie sehen nicht was wirklich ist,

Ich fühle mich bepisst!

 

Körperliche Gewalt ist unbegreiflich,

Ist physische dann sportlich?

Sport ist Mord,

Wie im Tatort!

 

Ich will Leben!

Im Garten Eden!

14.5.13 12:41, kommentieren

Sommergedanken

Ich starr auf meine Wand,

Denke an den Strand!

Eine Abkühlung im Meer,

Wenn der Strand ist leer!

Hier jedoch viele Leute,

Eine ziemlich große Meute!

 

Halte die Menschen nicht aus,

Will aufs Meer, weit hinaus!

Wo mich keiner kennt,

Niemand meinen Namen nennt!

Treibe mit den Gedanken fort,

An einen einsamen Ort.

 

Möchte nicht einsam fliehen,

Lieber gemeinsam von dannen ziehen!

Nur dich brauche ich,

Du machst mich glücklich!

Laufe ich erst im Sand, an unserem Strand,

Merke ich, ich laufe gegen die Wand..

14.5.13 12:29, kommentieren